Wie wirkt sich die Nutzung digitaler Informationsquellen auf das Mindset der Schüler/innen aus?

 

Das Internet verändert sich ständig, und damit ändert sich auch unsere Art, zu denken. Heute wissen wir, dass es viele verschiedene Arten von Inhalten im Internet gibt, und dass nicht alle von ihnen der Wahrheit entsprechen (Fake News). Die Art wie SuS Informationen und Inhalte erhalten und verarbeiten ändert sich ebenfalls grundlegend. Dies alles sind Gründe dafür, dass sich das Mindset Schüler hin zu einem kritischeren Denken entwickelt, was ja grundsätzlich zu begrüßen ist. Wenn dies aber zu mehr Angst in der heranwachsenden Bevölkerung beiträgt, kann dies zu Spaltungen und Verwerfungen führen, die unsere Demokratie ernsthaft gefährden könnten.

Websites wie Wikipedia haben die Art und Weise verändert, wie Menschen Quellen betrachten und analysieren. Wikipedia ist aber nicht alles. Es stellt sich aus meiner Sicht die Frage nach der validen Quelle und deren Verfügbarkeit im schulischen Kontext und können die Schulbuchverlage diese Frage schnell und effektiv lösen oder stellt sich diese Frage gar nicht?

Twitter
LinkedIn
Reddit
XING
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.