Blog

Wie die Aufmerksamkeit in neuen Lernsettings auch mit Multimedia Einsatz u. a. auch in Videokonferenzen erhalten bleibt”

“Die Grenzen der Sinnesmodalitäten – Monomodal (nur Visuell) und Multimodal (audiovisuell) verschwimmen durch den Einsatz neuer Technologien und Medien. Beispiel #Vorlesefunktionen – Texterkennung – KI – AI – Ich stellte mir die Frage, wie sich… Weiterlesen »Wie die Aufmerksamkeit in neuen Lernsettings auch mit Multimedia Einsatz u. a. auch in Videokonferenzen erhalten bleibt”

Was ist das digitale Gehirn?

Das digitale zweite Gehirn ist in Summe nichts greifbares, sondern eine Art neuer digitaler Identität, die langsam durch das kontinuierliche Aneignen bestimmter Gewohnheiten entsteht. Sicherlich sind Tools wie Roamreserach und Obsidian sehr hilfreiche Tools, um… Weiterlesen »Was ist das digitale Gehirn?

Confirmation Bias

Texte oder Beiträge zielgerichtet zu verfassen, kann dazu führen sein eigenes Weltbild und deren Glaubenssätze zu bestätigen. Man lässt sich seltener darauf, ein Gegenargument für seine eigene Sichtweise anzuführen. Große Denker wie Charles Darwin machten… Weiterlesen »Confirmation Bias

Handschrift oder tippen?

Man hat in zahlreichen Untersuchungen herausgefunden, dass Denkprozesse im besonderen Maße unterstützt werden, wenn dort die Handschrift zum Einsatz kommt (Marianella Diaz Meyer, Schreibmotorik Institut). Handschriftlich seine Notizen anzufertigen kann also einen erheblichen Vorteil gegenüber… Weiterlesen »Handschrift oder tippen?

express

Wenn Sie alle Ihre Notizen und Informationen gesammelt und organisiert haben, sollten Sie darüber nachdenken, das Gelernte mit der Welt zu teilen. Andernfalls wäre es sinnlos, Informationen zu horten, ohne sie in der Welt zu… Weiterlesen »express

distill

«Vollkommenheit entsteht nicht dann, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern, wenn man nichts mehr wegnehmen kann.» Antoine de Saint-Exupéry Das Erfassen und Speichern von Notizen führt in der Regel zu großen Informationssammlungen, aber je… Weiterlesen »distill